Wir wollen unseren Tieren und deren Wohl gerecht werden. Daher halten unsere Bauern und Landwirte ihre Rinder und Kälber artgerecht unter natürlichen Bedingungen mit Weidegang und betriebseigenem Futter. Der Tierbesatz pro Hektar liegt unter zwei Großvieheinheiten. Leistungsförderer und Futtermitteln tierischer Herkunft - ausgenommen Milcherzeugnisse - schließen wir selbstverständlich aus.

Durch unsere Biopark-Richtlinien und die enge Zusammenarbeit mit den Biobauern unseres Verbandes werden nur Tiere aus Biohaltung eingekauft.

Die Biopark Markt GmbH organisiert für unsere Schlachtbetriebe den Einkauf von Mutterkühen, Milchkühen, Jungbullen, Altbullen, Ochsen, Färsen, Schlachtkälbern. Desweiteren kümmern sich unsere Mitarbeiter um den Verkauf und die Vermittlung von Zucht- und Masttieren sowie Absetzern.

Eingekauft werden durch uns Rinder sämtlicher Rassen und Kreuzungen, die aus Biohaltung entstammen. Darunter u.a. rote und schwarze Angus, Fleckvieh, Charolais, Uckermärker, Hereford, Holsteiner, Pinzgauer usw.

Wir legen Wert auf gesunde Tiere durch gesundheitsfördernde Haltung und natürliche Fütterung.

Ihre Ansprechpartner für Rinder & Kälber >>